#Hausauflösung

Tag 11 – Warnung vor Risiken und Nebenwirkungen

#Hausauflösung Tag 11 von 86 – „Warnung vor Risiken und Nebenwirkungen“
 
Gibt’s doch nicht, dass ich dazu fast jeden Tag was schreiben kann… denke ich mir gerade, als ich sehe, dass zwischen gestern und heute wirklich nur EIN Tag vergangen ist! 😆
 
Ich bin ja immer noch beim Entrümpeln.
 
Und nachdem ich gerade im Haus nicht so viel tun kann, merke ich, wie der ganze Vorgang sich über mein Onlinebusiness „stülpt“ und ihn regelrecht einsaugt. *schllllüüüüüppp!*
 
Es macht also vor nichts Halt! 😮😮😮
 
Ich hatte sowas ja befürchtet und konnte mir dennoch eine Weile einreden, dass „dort doch alles recht geordnet sei“.
 
Ist es aber wohl doch nicht, denn seit 2 Tagen kreist mein Kopf – neben so vielen anderen Dingen – um die Frage, wie es denn nun mit all den tollen Websiten weitergeht, die ich bisher so erstellt habe.
 
2017 war ja bisschen krass! 😜🙃🤪
 
Dass ich jetzt ein Haus loslasse ist eigentlich lächerlich gegen das, was ich letztes Jahr alles loslassen habe.
 
Man könnte sagen, es war mein „Weltbild von mir selbst“. Also, wie hat mein Leben zu sein und wie nicht. Und zwar in allen Facetten.
 
Zum einen war ich schon mal der Meinung, dass ich niemals nie eine geschiedene Frau werde! Alles, aber das nicht. – Hehe, ja, is klar!
 
Und dann kann man doch als seriöse Unternehmerin keinen Sexblog starten. – Doch kann ich!
 
Und im übrigen finden alle meine Ideen immer ganz toll! – Äh, nein, leider nicht!
 
Ok, dann nicht, aber dann musst Du es trotzdem durchziehen! – Äh, nein, leider auch nicht! 😉😉
 
2017 hat mich also einmal kräftig durchgeschüttelt und viele fanden meinen Veränderungsprozess… sagen wir mal… inspirierend bis absolut verwirrend! 😀
 
Meine liebe Freundin Diana sagte dann zu mir: „Hey, Du bist 42. Wem gegenüber glaubst Du, musst Du Dich noch rechtfertigen?“
 
Ich musste sehr lachen über diesen einfachen, aber so wahren Gedanken!
 
Also Fakt ist, ich habe derzeit 5 Websites.
 
Und jetzt kommt die unausweichliche Frage (die mich nicht mehr verlässt, sein diesem verd******* Hörbuch!! 🤣🤣):
 
Was davon macht mich glücklich?
 
5 Websites sind für viele Menschen gar nichts. Teilweise haben Menschen 10 Unternehmen, hinter jedem Unternehmer ein Team und dazu pro Unternehmen mehrere Websites.
 
Also wo ist das Problem? frage ich mich.
 
Das Problem ist, dass ich es EINFACHER haben will. Das ist ja der Sinn hinter der ganzen Aktion! 😀 <3
 
Und wie wird es einfacher?
 
Indem ich mir überlege, welche Seite mich auf welche Art und Weise glücklich macht. Und alles andere kommt weg.
 
F***! Ich wusste, ich kenne die Antwort schon. 😂😂😂
 
Hier kommt also die offizielle WARNUNG vor den Risiken und Nebenwirkungen:
 
„Wenn Du irgendwo damit anfängst, Dein Leben zu vereinfachen, wird sich das – früher oder später – wie ein Virus durch alle Lebensbereiche hindurch ausbreiten. Könnte sein, dass Du am Ende tatsächlich glücklich bist.“
 
Du kannst jetzt nicht mehr sagen, ich hätte Dich nicht gewarnt! 😉
 
Alles Liebe
Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.