#Hausauflösung

Tag 12 – Wanted: Rückhalt

#Hausauflösung Tag 12 von 86
 
Rückhalt.
 
Mein lieber Freund Mark „Storytelling“ Oswald schrieb mir vorhin (in seiner wie immer so liebenswert unnetten Art):
 
„Dann sag doch einfach ‚Leute ich will alle Boote verbrennen und brauche dafür moralischen Rückhalt, könnt ihr mich mal bestärken?‘
 
Vorausgegangen war Geschreibsel meinerseits a la „ach, ich weiß nicht, wie ich das alles stemmen soll“ und „mach ich wirklich das Richtige?“ und „was ist Eure Meinung dazu?“ in unserer kleinen, aber äußerst feinen Mastermindgruppe.
 
Anhand der Antworten, die mir nicht gefielen, merke ich dann sehr schnell, dass ich eigentlich keine Entscheidung oder Meinung von irgendwem brauchte, sondern…
 
RÜCKHALT!
 
Und Mark erkannte das noch schneller als ich. 😉
 
Dafür bin ich dankbar.
 
Für diese wunderbaren Menschen, die mich unterstützen. In der Mastermind. Und auch hier! All Eure Kommentare, die so neugierig und aufmunternd mir auf dem Weg Mut machen.
 
Und die mir an solchen Tagen wie heute, wo mich all diese „Zweifler-Stimmen“ in meinem Kopf andauern zulabbern und mir sagen wollen, was für mich gut ist, einfach mal Rückhalt geben.
 
Diese Stimmen übrigens… die sind ja echt fies. Die geben sich als meine aus und beinahe hätte ich’s nicht gemerkt.
 
„Nein, ich habe keine Angst!“
 
Ich widerhole mich. Die glauben mir das einfach nicht. Die sagen „Aber was da alles sein und passieren könnte… nicht auszudenken, was ist denn wenn…?!“
 
Und die tun sich so unglaublich schwer zu vertrauen.
 
Nein, das bin nicht ich.
 
Denn damals, als ich 10 war und mein Vater mich einfach so verlassen hat, da habe ich beschlossen, dass alles im Leben seinen Sinn haben MUSS. Sonst hätte das alles keine Logik gehabt und ich wär vielleicht daran zerbrochen. Also hab ich ins Leben vertraut. Und tu es bis heute.
 
Und trotzdem sind die Stimmen heute so laut gewesen, dass ich mich selbst glatt ne Weile vergessen hab. Mein Vertrauen vergessen hab.
 
Dann gibt es nichts Besseres als Menschen um sich zu haben, die Dich lieben und an Dich glauben! <3
 
Was für ein Tag!
 
Alles Liebe
Christina
PS: Es war unglaublich, wieviele wunderbare, tolle, liebevolle Kommentare unter diesem Post geschrieben wurden. DANKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.