#Hausauflösung

Tag 41 – Ein Projekt entsteht…

#Hausauflösung Tag 41 von 86
#ProjektErfülltesLeben – Vorstellung

WOW! WOW! WOW!

Heute hab ich den Post von vor 2 Wochen ausgewertet und meine Karte mit all den Adressen vervollständigt, zu denen ich eingeladen bin.

UNGLAUBLICH! Mein Herz geht über!

Und daher möchte ich Euch heute an einer Idee teilhaben lassen, die aus meiner eigentlich so ganz unbedarften Bücher-gegen-Essenseinladung-Aktion heraus geboren wurde.

Ich dachte mir: „Wie wunderbar, was hier gerade ensteht, das ist doch kein Zufall, dass so viele Menschen reagieren! Was will mir das sagen? Wofür ist es Zeit?“

Und dann kamen auch noch einige PNs aus Euren Reihen, alle mit ähnlichen Gedanken:

„Christina, wenn Du da schon so viele Menschen triffst, dann mach doch was Geniales daraus!“

JA! 😍

Aber was? 😮🙄

Einfach herumfahren und Interviews mit den Coaches bzw. Selbständigen machen?

Nein. Das gibt es irgendwie schon zigfach hier auf Facebook und mal ehrlich… wer schaut sich die ganzen Videos noch an?

Diese Interviews, die bestimmt oft sehr interessant, aber am Ende halt leider doch oft zu selbstdarstellerisch oder langatmig oder … sind, als dass sie für die Menschen da draußen wirklich faszinierend wären.

Also was bringt meinen Gastgebern und mir denn wirklich was?

Naja und da bin ich dann wieder bei dem Thema gelandet, dass ja irgendwie uns alle umtreibt, jeden auf seine Weise und mich natürlich gerade auch ganz besonders:

Ein erfülltes Leben zu leben.

Was das genau bedeutet, ist ja für jeden höchst individuell. Und genau das macht es so spannend, finde ich.

Jeder Mensch hat dazu seine ganz eigene Geschichte. Und gleichzeitig ist es oft genau diese Geschichte, in denen sich die eigenen Werte und das eigene Tun für die Welt exakt wiederspiegeln.

Das Format für diese Idee könnte eine Mischung aus Podcast und Artikel dazu sein – das reift gerade noch in mir. Auch Videos sind denkbar… oder vielleicht wird daraus am Ende auch ein Buch?

Ich glaube jedenfalls, dass wir damit echte Inspiration in die Welt bringen können. Durch kleine, feine, echte, ehrliche, einfache, berührende, persönliche Geschichten.

Und ich sehe mich schon mit meinem Coaching-Mobil bei Euch vorfahren und wie wir dann einen gemütlichen Abend zusammen verbringen und da ganz entspannt was Tolles und Wertvolles daraus entsteht.

Wie findest Du das?

Alles Liebe
Christina

PS: Mein Haus ist übrigens jetzt schon so leer, dass es mich seit meiner Rückkehr aus Dänemark jetzt richtig hier wegzieht… can’t wait… Ich bin nicht sicher, ob ich die restlichen 45 Tage, die ich mir noch Zeit gegeben habe, wirklich noch hier sein werde…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.